GPLcontemporary | Bruno Liberda, WHERE WE MEET (SÉANCE INTIME NR. 3)
485
post-template-default,single,single-post,postid-485,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded

Bruno Liberda, WHERE WE MEET (SÉANCE INTIME NR. 3)

Posted by contemas in News

B2014_BL_konzert1

Musik für einen besonderen Raum – URAUFFÜHRUNG

Sonderveranstaltung vom 10.10.2014 als Finissage der Ausstellungen Jürgen Paas/Niki Passath/Ela Sattler & Bernd Eiling 

Klang- und strukturelle Steuerquelle ist Wasser.  Die unterschiedlichen Blubber- etc. Geräusche werden mit analogen und digitalen Klangwerkzeugen in ihren Resonanzen verstärkt und weitergebaut, … , um Strom zum Singen zu bringen.

Die alle und alles umhüllenden Lautsprecher generieren ein schützendes – chamäleonartig sich wandelndes Klanghaus für alle Anwesenden.

Sowohl der Titel als auch das Urmaterial Wasser weisen auf einen „Sakralbau“ als idealen Aufführungsort hin – das resultierende Klangmaterial braucht einen ungewöhnlichen Hallraum.  Die GPLcontemporary in der Sonnenfelsgasse hat genau so ein Ambiente im dritten Untergeschoß, das zwischen Hinabsteigen zur Quelle und „Dritte Mann“-Atmosphäre oszilliert …

(Bruno Liberda)

Raum III: Ela Sattler & Bernd Eiling imaginary lab#5 – confinement of determination 

B2014_BL_konzert2

B2014_BL_konzert4

B2014_BL_konzert5

17 Okt 2014